Beratung zur Umsetzung

Unser Beratungsangebot

Sie haben offene Fragen zum Thema Klimaanpassung? Dann sind Sie bei uns richtig. Hier finden Sie unser Beratungsangebot schwerpunktmäßig für Kommunen und soziale Einrichtungen zu vielen Bereichen der Klimaanpassung. Ob Einsteiger*in oder Expert*in, unsere Beratung orientiert sich an den individuellen Wissensständen. Schreiben Sie uns, rufen Sie unsere Hotline an oder nutzen Sie unsere weiteren Beratungsformate. Wir freuen uns, wenn wir Sie bei Ihrem Engagement für Klimaanpassung unterstützen können. Unser Beratungsangebot ist kostenfrei.

Unser Beratungsangebot auf einen Blick

 

ZKA Beratungshotline
 

Spotlights
 

Fokusberatung
 

ZKA vor Ort

 

ZKA Beratungshotline

Sie haben individuelle Fragen und suchen schnelle Antworten? Über unsere ZKA Beratungshotline stehen wir von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr für Sie zur Verfügung

Beratungshotline: 030-39001 201

Natürlich können Sie uns mit Ihren Anfragen auch über E-Mail erreichen.

beratung@zentrum-klimaanpassung.de

Spotlights

(Änderung des Formatnamens! Online-Sprechstunden heißen jetzt Spotlights)

Einmal wöchentlich bieten die Spotlights Raum und Gelegenheit Ihre Fragen zu einem Schwerpunktthema der Klimaanpassung (online) zu diskutieren, nach Möglichkeit gemeinsam erste Antworten zu finden, und weitergehende Ansatzpunkte auszumachen. Die konkreten Fragen der Teilnehmenden, also Ihre Fragen, stehen hier im Mittelpunkt. Das unterscheidet die Spotlights auch von den anderen Angeboten des Zentrums KlimaAnpassung. Mitunter werden knifflige Fragen dabei sein, die sich nicht ad-hoc beantworten lassen. In solchen Fällen besteht die Möglichkeit, nachträglich ergänzende Beratungen in Anspruch zu nehmen.

Die Spotlights ermöglichen außerdem die Kontaktaufnahme mit anderen Praktiker*innen der Klimaanpassung. Der Erfahrungs- und Ideenaustausch im Rahmen der Sprechstunden und womöglich auch darüber hinaus kann auch zur Bewältigung der mit Klimaanpassung vor Ort einhergehenden Herausforderungen beitragen.

Informationen zum Ablauf und zum Format

Zu Beginn jedes Spotlights geben die Expert*innen des Zentrums KlimaAnpassung einen kurzen einführenden Impulsvortrag zum jeweiligen Schwerpunktthema. Insgesamt ist der Fokus der Spotlights aber nicht auf die reine Wissensvermittlung, sondern auf die spezifischen Fragen der Teilnehmenden gerichtet. Wir bitten Sie daher, bereits bei Ihrer Anmeldung Ihre konkreten Fragen zum jeweiligen Themenbereich anzugeben. Dadurch lässt sich das Angebot noch passgenauer gestalten.


Dem Zweck der Wissensvermittlung dienen die Online-Workshops "ZKA-Spezial" sowie die anderen Bildungsformate des Zentrums KlimaAnpassung.


Der Ablauf für Sie im Überblick

  • Mittwochs von 10.00 - 11.30 Uhr, online
  • Fokus: Ihre konkreten Fragen zum Themenschwerpunkt. Ihre Fragen lassen Sie uns bitte direkt bei der Anmeldung zukommen.
  • Wöchentlich wechselnde Themenschwerpunkte
  • Raum für Austausch unter den Teilnehmenden
  • Kurzer Impulsvortrag zu Beginn
  • Kostenfreies Angebot

Gerne können Sie uns auch mit eigenen Themenvorschlägen für Spotlights ansprechen.

Unsere Spotlights für die kommenden Monate finden Sie hier:

  • 24.08.2022 Die klimaresiliente Kommune

    Expert*in:
    Maike Voß (Zentrum KlimaAnpassung) und Stella Schaller (Reinventing Society)

    Inhalte:     

    • Wie kann eine klimaresiliente Kommune in Deutschland aussehen?
    • Wie kann es gelingen, insb. auch transformative Anpassung in Kommunen umzusetzen?
    • Was können erste Schritte auf dem Weg zu einer klimaresilienten Kommune sein?

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 31.08.2022 Klimaanpassung von Bestandsgebäuden

    Expert*in:
    Nele Meyer (Zentrum KlimaAnpassung)

    Inhalte:     

    • Hitzeschutz an und in Bestandsgebäuden, an Fassaden und Fenstern
    • Denkmalschutz und bauliche Anpassungsmaßnahmen (Lösungsansätze, Kompromisse)
    • Was ist möglich, erprobt und (zusätzlich) erforderlich?

    Zielgruppen:
    Soziale Einrichtungen, Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 07.09.2022 Klimadaten und -dienste des DWD als Grundlage für die Klimaanpassung

    Expert*innen: Bianca Reichel (Zentrum KlimaAnpassung) & Dr. Saskia Buchholz (Deutscher Wetterdienst)

    Inhalte:     

    • Vorstellung verschiedener Klimadaten und -dienste des Deutschen Wetterdienstes, die bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels auf lokaler Ebene unterstützen können: Online Tools zur Datenbereitstellung, -auswertung und Visualisierung.
    • Datenbereitstellung: Welche Daten (z.B. Wettervorhersagen, Klimaprojektionen) sind wo verfügbar?
    • Vorstellung des Informationsportals Klimaanpassung in Städten (INKAS), über das sich Informationen zu Anpassungsmaßnahmen gegen Hitze in verschiedenen Bebauungen darstellen lassen.

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 14.09.2022 Klimakommunikation: Fokus Hitzekampagne

    Expert*innen: Alexandra Idler, Carsten Brüggemeier, Stephanie Müller (Stadt Mannheim)
    Moderation: Lukas Dorsch (Zentrum KlimaAnpassung)

    Inhalte:     

    • Praxisbericht aus der Stadt Mannheim zur dortigen Hitze- und Gesundheitsvorsorge, u.a. inkl. der Hitzekampagne 2022
    • Anwendbarkeit für kleinere Kommunen – was ist dort erforderlich und möglich?

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 21.09.2022 Dach- und Fassadenbegrünung

    Expert*innen: Bianca Reichel (Zentrum KlimaAnpassung) & Gunter Mann (BuGG)

    Inhalte:

    • Darstellung positiver Wirkungen von Dach- und Fassadenbegrünung
    • Übersicht unterschiedlicher Begrünungsarten und Unterhalt und Pflege solcher Begrünungsmaßnahmen

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 28.09.2022 Klimaanpassung in der Städtebauförderung

    Expert*in: Daniela Michalski (Zentrum KlimaAnpassung)

    Inhalte:     

    Vorstellung des Förderprogramms unter dem Blickwinkel der Umsetzung von Klimaanpassung:

    • Wie kann die Städtebauförderung genutzt werden, um Maßnahmen zur Klimaanpassung umzusetzen?
    • Was ist zu beachten?
    • Welche Beispiele gibt es bereits und was können Kommunen daraus für eigenen Vorhaben lernen?

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 05.10.2022 Klimaanpassung in die Bauleitplanung integrieren

    Moderation: Lukas Dorsch (Zentrum KlimaAnpassung) & externe Referent*innen

    Inhalte:     

    Vorstellung vorhandener Bebauungspläne, die Klimaanpassung berücksichtigen

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 12.10.2022 Lokale Hitzeschutzbündnisse zwischen Kommune und Gesundheitswesen

    Expert*in: Vertreter*in der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG)
    Moderation: Nele Meyer (Zentrum KlimaAnpassung)

    Inhalte:     

    • Was ist ein Hitzeschutzbündnis?
    • Wie können lokale Gesundheitseinrichtungen aktiviert und eingebunden werden?
    • Wie gelingt die Schnittstelle zwischen Kommune/ Einrichtungen / Zivilgesellschaft/ Gesundheitsberufen?
    • Erste Schritte/ Maßnahmen zum Hitzeschutzbündnis

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 19.10.2022 Wasserversorgung und Abwasseraufbereitung in Zeiten des Klimawandels

    Expert*innen: Bianca Reichel (Zentrum KlimaAnpassung) & externe Referent*in

    Inhalte:     

    • Welche Herausforderungen bringen die Folgen des Klimawandels für die Abwasserentsorgung mit sich und welche Ansätze gibt es, um damit umzugehen?
    • Was ist erforderlich und welche Möglichkeiten gibt es, um die öffentliche Wasserversorgung klimaresilient zu gestalten

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 26.10.2022 Blick über den Tellerrand: Beispiele guter Praxis der lokalen Klimaanpassung im europäischen Ausland

    Expert*innen: Vivianne Rau (Zentrum KlimaAnpassung) & externe Referent*in

    Inhalte:     

    • Was passiert in anderen europäischen Ländern auf lokaler Ebene hinsichtlich Klimaanpassung und Klimaresilienz?
    • Was kann man (was können Kommunen in Deutschland) davon lernen?
    • Vorstellung von Praxisbeispielen

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 02.11.2022 Klimaanpassung in der Praxis

    Expert*innen: Zentrum KlimaAnpassung & externe Referent*in

    Inhalte:     

    Vorstellung von Beispielen für umgesetzte Maßnahmen (Kommunale Ebene, Quartiersebene, soziale Einrichtungen)

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 09.11.2022 Klimagerechte Stadt- und Infrastrukturplanung

    Experten: Robert Böhnke (Zentrum KlimaAnpassung) & Jan Trapp (Difu)

    Inhalte:     

    • Blau-grün-graue Infrastrukturen klimagerecht planen
    • Vorstellung des Planungstools aus dem Forschungsprojekt netWORKS4
    • Vorstellung eines Anwendungsbeispiels (soziale Einrichtung)

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 16.11.2022 Klimakommunikation gegenüber Bürger*innen

    Expert*innen: Maike Voß (Zentrum KlimaAnpassung) & externe Referent*in

    Inhalte:     

    • Welche Beratungsangebote können Kommunen Bürger*innen machen?
    • Was wäre erforderlich und sinnvoll für die Kommunikation gegenüber Bürger*innen?
    • Vorstellung eines Praxisbeispiels von Klimakommunikationsaktivitäten auf kommunaler Ebene

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 23.11.2022 Gestaltung von kommunalen Förderprogrammen im Bereich Klimaanpassung

    Expert*innen: Zentrum KlimaAnpassung & externe Referent*in

    Inhalte:     

    Vorstellung eines Beispiels eines aktuellen Förderprogramms einer Kommune im Bereich Klimaanpassung

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 30.11.2022 EU-Förderprogramme zur Klimaanpassung

    Moderation: Nele Meyer (Zentrum KlimaAnpassung) & externe Referent*in

    Inhalte:     

    • Vorstellung des EU LIFE Programms (Teilprogramm Klimaschutz und Klimaanpassung)
    • Vorstellung eines Beispielprojekts

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • 07.12.2022 Klimaanpassung in kleinen/ländlichen Kommunen

    Moderation: Zentrum KlimaAnpassung & externe Referent*in

    Inhalte:     

    • Anhand von Beispielen aus der Praxis wird dargestellt, was möglich ist, was bereits umgesetzt wird und wie, mit welchen Akteuren zusammen, wie die Kommunikation dazu gegenüber Bürger*innen und innerhalb der Verwaltung funktioniert und vor welchen besonderen Herausforderungen kleinere Gemeinden stehen
    • Inwieweit erfolgt dabei interkommunale Zusammenarbeit zwischen Landkreis und Gemeinde(n) und welche Vorteile bringt es?

    Zielgruppen:
    Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager*innen, Klimaanpassungsmanager*innen, Soziale Einrichtungen

    10.00 - 11.30 Uhr

    Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

Fokusberatung

(Änderung des Formatnamens! Inhouse Beratung heißt jetzt Fokusberatung)

Sie wünschen sich eine ausführliche persönliche Beratung? Diese stellen wir gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und senden Sie uns vorab Ihre Fragen zu.  Die Termine können während unserer Bürozeiten online im Rahmen einer Videokonferenz oder vor Ort in unseren Geschäftsstellen in Köln und Berlin unter Beachtung der jeweils geltenden Hygienevorschriften stattfinden.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
Beratungshotline: 030-39001 201
E-Mail: beratung@zentrum-klimaanpassung.de

 

ZKA vor Ort - Anpassungsworkshop

Hat Ihre Kommune oder soziale Einrichtung Anpassungsbedarfe in unterschiedlichen Handlungsfeldern? Möchten Sie möglichst viele Kolleg*innen in die Klimaanpassung einbinden? Dann unterstützen wir Sie gerne mit einem eintägigen Anpassungsworkshop. Unsere Expert*innen entwickeln und organisieren gemeinsam mit Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse und die lokalen Gegebenheiten zugeschnittenen Anpassungsworkshop. Die Workshops finden in der Regel online statt, können in Ausnahmefällen aber auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Unser Workshopangebot richtet sich vorrangig an Kommunen und soziale Einrichtungen in strukturschwachen Regionen die vom Klimawandel besonders betroffenen sind.

Wenn Sie Interesse an einem Anpassungsworkshop haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

Beratungshotline: 030-39001 201

E-Mail: beratung@zentrum-klimaanpassung.de